How it works

Wenn ich mir meine letzen Blogs so anschaue, steht da eigentlich nur immer, dass ich manchmal (stellvertretend) heule, wenn Klienten traurig oder berührt sind. Tolle Leistung. Ein Heulsusen-Professional…
Hier ist, woran ich glaube, wenn ich mit Menschen arbeite, und alle meine Methoden und Tools sind darauf ausgelegt:

Unsere Verteidigungsmuster gegen Schmerz, Trauer oder Wut sind wie erschreckte Kinder. Sie brauchen viel Sicherheit, Liebe und Aufmerksamkeit. Sie wollen erzählen und lernen, wie man mit Angst erwachsen umgeht. Es gibt kaum etwas besseres, um die Abwehr aufzulockern, als ihr Anerkennung und Unterstützung zu schenken. Das habe ich in meiner Ausbildung zum Gestalttherapeuten so gelernt und auch selbst erfahren.
Ich glaube, dass die Seele immer ganz ist. Egal wie zerrüttet der Mensch sich zeigt, oder auch nicht zeigen mag. Selbst die Seele meiner Mutter ist in ihrer schweren Demenz noch ganz. Sie nimmt energetisch vieles wahr, auch wenn Sie kognitiv komplett hinüber ist. Sie spürt Angst, sie spürt, wenn ich mich anderen Menschen zuwende (dann wird sie eifersüchtig). Und sie haut im Endstadium ihrer Krankheit noch so klare Sätze raus, dass mir manchmal echt die Luft wegbleibt. Neulich frage ich Sie, wo die Familie so steckt. Sie wirft alles durcheinander normalerweise und erkennt mich nur selten. Doch ihre Antwort war: „Papa ist tot und Dein Bruder hat keine Kraft mehr mich zu besuchen.“ Da schlackern mir echt die Ohren.
Ich glaube dass der Schmerz uns einholt, wenn wie vor Ihm weglaufen.
Ich glaube dass sich Menschen nur einer wohlwollenden Atmosphäre verändern, die durch Achtsamkeit, Respekt und Wertneutralität (wir nennen es Konstrukt-Neutralität) geprägt ist. Denn wir alle werden da draußen schon genug bewertet und gekränkt für das, was wir sind. Oder wie andere Menschen denken, wie wir sein sollten. Das ist so anstrengend.

Ich glaube, dass sich Menschen und Gruppen nicht von außen instruieren lassen. Deswegen sind autoritäre Führungsstile einfach mal so Mega out und letztendlich feige. Diese Führungs- Rollenspiele erlebe ich auch in Beziehungen.
Ich glaube, dass heutzutage Verbindlichkeit keine Option mehr ist für viele Menschen. Und dass dies zu vielen (Kontakt)-Störungen – sowohl zur Welt da draußen als auch zum eigenen Selbst- führt. Ich glaube, dass viele psychischen Krankheiten oder Somatisierungen* auf Kontaktstörungen basieren.
Ich glaube, wir Menschen werden zu wenig getröstet.
Ich glaube, dass zielorientiertes Coaching auch in der Hölle enden kann. Angstfrei in zwei Wochen, Blockaden lösen an nur einem Wochenende. Das kann manchmal hinhauen, aber die menschliche Seele funktioniert so nicht, und oft kann das zu noch mehr Leistungsdruck und Leid führen.
Ich glaube, dass Therapie und Coaching nur dann sinnvoll sind, wenn der Mensch lernt, sich erst mal so anzunehmen, wie er ist.
Ich glaube, dass wir am Gefühlsregler schlecht drehen können. So wie am Temperatur-Regler an einer Heizung. Gefühle kommen und gehen. Aber ich glaube, wir können jedes Mal neu am Bereitschaftsregler drehen, und uns in jeder Situation neu entscheiden, ob wir unsere Bereitschaft, uns einer Angst zu stellen und etwas neues zu probieren, in dieser Situation erhöhen wollen oder nicht.

pexels-photo-852469.jpegIch glaube, wir finden Frieden in uns, wenn wir unseren inneren Unfrieden akzeptieren und uns keinen Frieden wünschen. Wenn wir das akzeptieren, was gerade IST, und auch das, was gerade NICHT ist, können wir Frieden finden. Und dazu gehört Mut und geistige Disziplin.
Wer noch etwas mehr über meine Arbeit erfahren möchte kann mich auf meiner Webseite besuchen: http://www.derkrisenberater.de

*Somatisierung beschreibt die Neigung, körperliches Unwohlsein und Symptome, die nicht auf krankhafte somatische Befunde zurückzuführen sind, trotzdem körperlichen Erkrankungen zuzuschreiben und eine Körper-medizinische Behandlung dafür anzustreben. Es wird angenommen, dass diese Neigung häufig eine Reaktion auf psychosoziale Belastungen ist. Quelle: Wikipedia

 

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close